Privatsphäre

Aus Jappy Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
30px-Disambig-dark.svg.png Dieser Artikel behandelt die Privatsphäre-Einstellungen bei Jappy. Allgemeines zur Privatsphäre findest du im Artikel Privatsphäre im Internet.

Privatsphäre bei Jappy

Unter Einstellungen → Privatsphäre kann jeder User darüber bestimmen, wer (jeder, nur angemeldete User, nur Freunde oder niemand) welche Bereiche einsehen kann.
Alter und Geschlecht können nicht ausgeblendet werden.


Profil
  • Bestimme, wer in deinem Profil lesen darf.
  • Bestimme, wer deinen Begrüßungstext lesen darf.
  • Bestimme, wer deinen Ticker im Profil sehen darf.
  • Bestimme, wer dein Fan werden darf.
  • Bestimme, wer deine pers. Seite ("Meine Seite") lesen darf.
  • Bestimme, wer die Liste deiner besuchten Schulen sehen darf.
  • Bestimme, wer die Liste der Besucher auf deinem Profil sehen darf.
  • Bestimme, wer in deinem Gästebuch lesen oder schreiben kann.
  • Es ist nicht mehr möglich, Gästebücher einzusehen ohne sich einzuloggen. Die Privatsphäre der eintragenden User hat Vorrang.
  • Bestimme, wer in deinem Gästebuch kommentieren darf.


Galerie
  • Bestimme, wer Kommentare zu deinen Bildern schreiben darf, wer dich zu gemeinsamen Alben einladen und wer dich auf Bildern markieren darf.
Freunde
  • Bestimme, wer deine Freunde mit Meinungen über dich sehen darf und wer deine gesamte Freundesliste sehen darf.


Persönliche Daten


Flirt

Auch beim Flirt können bestimmte Einstellungen für die Privatsphäre getroffen werden. Die Flirtoption kann unter Einstellungen → Funktionen → Flirt geändert werden.

  • Bestimme, ob deine Flirtabsichten im Profil veröffentlicht werden sollen
  • Bestimme, ob du bei der Flirtsuche gefunden werden willst.


Kontaktfilter

  • Hier stellst du ein, welche Personen- und/oder Altersgruppe dich kontaktieren darf, in dein Gästebuch schreiben kann usw.
  • Bestimme auch wer dir durch denn Kontaktfilter eine Freundschaft schicken darf.

Geschenke

  • Privatsphäre bei Jappy-Geschenken → Bestimme wer das Geschenk sehen darf (das stellst du direkt beim Verschenken entsprechend ein.)

Geschenksehen.JPG


Gruppen

Com-privatsphaere.jpg

Eure Profile und Google-Sichtbarkeit

Hiermit wollen wir diese Sache ein bisschen erklären bzw. aufklären:

So oder ähnlich kann es man desöfteren in Coms oder als Mail lesen.


Das ganze ist leider kein Witz !! Denn unsere Profile sind öffentlich in Google zu finden!! Gib doch mal Deinen Nick in Google ein und Du wirst es nicht glauben, was Du dann liest. Dort kann man problemlos auf Dein Profil und jeder Aussenstehende sieht, wer bei Dir Gb-Einträge macht und welcher User Dir Emos und Geschenke sendet. Was nützt es da, wenn Jappy Datenschutz zusichert, man aber die Profile - trotz Einstellung der Privatsphäre - dann in Google offen einsehen kann!! Da ist es dann leicht Bilder sowie Nicknamen und Daten von uns zu kopieren und diese dann für andere Zwecke zu missbrauchen!!

Wer sein Profil bzw. seinen Nick bei Google sucht, dem passiert u.U. folgendes:

Szenario Nr. 1: ← der ganz falsche Weg, wenn man nicht möchte, dass man dort gefunden wird - sich eingeloggt auf Google-Suche begeben

Lesen die User diesen Text als Mail oder als Thema in einer Com, geben sie bei Google ihren Nick ein, sehen ihren, klicken drauf und landen .... da sie ja noch eingeloggt sind, auf ihrem eigenen Profil und sehen und lesen dort natürlich alles .. trotz eingestellter Privatsphäre.
Das ist dann zwar korrekt, er ist ja nicht ausgeloggt, bedenkt dies aber nicht .. also schreit er erstmal los: wie kann das sein? Kann Jappy dies nicht unterbinden? Warum macht Jappy nichts? Sowas ist Sch***!!

Szenario Nr. 2: ← der auch noch nicht ganz richtige Weg, wenn man nicht möchte, dass man dort gefunden wird - sich -zwar ausgeloggt, aber mit nicht richtiger oder keiner Privatsphäreeinstellung auf Google-Suche begeben

Der User loggt sich erst aus und sucht dann bei Google seinen Nick. Findet diesen, klickt ihn an und sieht alles das, was seine Privatsphäreeinstellungen zulassen. Natürlich findet er das meist auch nicht korrekt .. Schimpfereien ähnlich wie bei Szenario Nr. 1.

Szenario Nr 3:der richtige Weg, wenn man nicht gefunden werden möchte - sich ausgeloggt und mit richtiger Privatsphäreeinstellung auf Google-Suche begeben

Man stellt seine Privatsphäreeinstellungen wie folgt ein:
Wer soll in meinem Profil lesen können? nur angemeldete User
Nicht angemeldete User sehen dann nur
Google.jpg
und mehr sieht auch der Google-Bot nicht, er ist ja kein angemeldeter User Wink.gif. Also kann er auch nichts bei Google hinterlegen, was auslesbar wäre.
Und wichtig: Solche Google-Suchaktionen immer nur ausgeloggt anstellen.

Hinweis: Wichtig zu wissen ist, dass jemand der heute seine Privatsphäre-Einstellungen ändert, um nicht mehr gefunden zu werden, muss damit rechnen, dass Google alles noch eine kleine Weile anzeigt. Bis alle alten Einträge verschwunden sind, bzw. nach hinten rutschen oder überschrieben sind, dauert es dort, Google ist nicht soo schnell ;)

WIKI: Wir bemühen uns, Usernicks dort herauszuhalten. Wenn dort welche erscheinen, z.B. die der Mods, sind diese in der Regel gefragt worden und damit einverstanden.
Sollte sich dort jemand finden, der das nicht möchte, oder wo wir das übersehen haben sollten .. bitte einfach kurz melden. Das wird selbstverständlich sofort geändert.

Coms (Gruppen): Auch diese können gegen Einblicke von außen abgeschottet werden. Einstellen kann das allerdings nur die Gruppen-Leitung. Bittet ihn darum, folgende Einstellung vorzunehmen, wenn euch das wichtig erscheint:
Com-google.jpg


Datenschutz

Jappy ist der Schutz deiner Daten wichtig! Wissenswertes zum Datenschutz bei Jappy ist unter Datenschutz sowie in den Datenschutzbestimmungen in der Fußzeile verfügbar.

Auszug

Einleitung
Willkommen bei Jappy!
Wir freuen uns sehr über dein Interesse. Jappy ist eine seit 2001 existierende kostenfreie Internet-Community. Jeder User kann sich unter einem Pseudonym (Nickname) registrieren und auf unserer Seite neue und interessante Menschen kennenlernen, alte Freunde treffen, ein persönliches Profil erstellen und sich mit anderen Mitgliedern austauschen. Kurz gesagt: Jappy dient der Kommunikation und der Selbstdarstellung für dich und deine Freunde. Alle Bereiche und Dienstleistungen sind für dich als User absolut kostenlos! Da uns der Schutz deiner Privatsphäre sehr wichtig ist, möchten wir dich nachstehend ausführlich über den Umgang mit deinen Daten bei Jappy informieren. Jappy kann unter anderem über die URL jappy.de, jappy.com, jappy.ch, jappy.at, jappy.net, jappy.ag oder jappy.tv genutzt werden und wird von der Jappy GmbH betrieben. Jappy unterliegt immer auch den strengen deutschen Datenschutzgesetzen. [....]


Jappyblog

erklärt: Studie: 12- bis 19-jährige nutzen bewusst Privacy-Optionen in sozialen Netzwerken


Weitere relevante Themen zu den Einstellungen bei Jappy