Cookies

Aus Jappy Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jot.JPG Was du wissen solltest:

Cookie → englisch für Keks oder kleiner Kuchen

In der Informatik sind Cookies kleine Textdateien, meist zwischen 1 und 4-5 KB groß, welche Webserver auf deinem Rechner hinterlassen dürfen, wenn dein Browser dies zulässt. Die Webserver haben aber keinen direkten Zugriff auf deinen Rechner und bitten daher deinen Browser das Setzen dieser kleinen elektronischen Krümel zu übernehmen. Dieser kann allerdings nur das schreiben, was er ohnehin weiß.

Vorteile der Kekse

Der Vorteil liegt eigentlich auf der Hand. Besuchst du z.B. eine Webseite um Bücher zu kaufen, kannst du -Dank des vom Webserver gesetzten Cookies- ungestört auf der Seite stöbern, Bücher in den Warenkorb packen und weiter suchen, ohne dass deine Einstellungen verloren gehen. Manche Webseiten lassen das ungestörte und vollständige Stöbern gar nicht zu (du kannst dich dann beispielsweise gar nicht einloggen), wenn das Setzen der Cookies nicht erlaubt wird.

Sind Cookies gefährlich?

In der Regel gelten sie als ungefährlich. Sie stellen also kein direktes Sicherheitsrisiko dar. Sie können aber evtl. ein sogenanntes Benutzer-Profil deines Web- und Surfverhaltens erstellen und so für Dritte ausspionieren, welche Webseiten du besuchst, was du wo im Internet einkaufst usw. falls du plötzlich massenhaft Spammails bekommst, könnte die Cookie-Technik evtl. daran schuld sein. Ebenso könnte ein zweiter Benutzer deines Rechners, mit Hilfe der Cookies, in deinem Namen z.B. Einkäufe tätigen.

Was kannst du gegen Cookies unternehmen?

Nun, zunächst einmal solltest du diese kleinen elektronischen Krümel als Komfort beim Surfen anerkennen. Die Krümel aber trotzdem im Auge behalten. Letzteres kann dein Browser für dich automatisch übernehmen. Mit ein paar einmaligen Mausklicks hast du diese kleinen Textdateien im Griff und nicht sie dich.

  • den Browser anweisen, die gesetzten Cookies -alle oder auch nur teilweise- beim Start oder Beenden/Schließen des Browser zu löschen
  • Löschen -alle oder teilweise- beim Systemstart und Runterfahren des Computers
  • dir jeden Cookie, der gesetzt werden soll, erst anzeigen lassen und akzeptieren oder ablehnen (allerdings eine lästige und mühselige Arbeit)

Datenschutz

Die Datenschutzbestimmungen kannst du in dem entsprechenden Artikel nachlesen und du findest sie auf jeder Profilseite (immer in der Fußzeile) unter dem Link Datenschutzbestimmungen.

Tipp: Um Jappy optimal nutzen zu können, müssen Cookies aktiviert/akzeptiert werden. Dabei werden verschiedene Arten von Cookies gespeichert. Cookies zur Session-Identifikation werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht. Cookies für Autologin, Identifizierung deines Browsers und der Identifizierung von eingeladenen Freunden können von dir über die Browsereinstellungen akzeptiert werden.

Problembehebung

  • Falls du durch solche Cookies Probleme hast dich einzuloggen oder dein Autologin einzustellen, reicht es oftmals einfach nur die aktuellen Cookies zu löschen.
  • Wenn du gerne die Cookies für Jappy ganz ausstellen oder sie nur teilweise zum Einsatz bringen möchtest, kannst du sie bei den verschiedenen Browsern verwalten.

Firefox

Cookies löschen

Dafür musst du bei dem Firefox-Browser nur auf Extras → Neueste Chronik löschen, unter Details hier demarkieren bis auf Cookies. Danach auf "Private Daten löschen" klicken und Jappy neu laden.

Cookies verwalten

Um im Firefox-Browser die Cookies zu verwalten, gehe einfach unter ExtrasEinstellungen und gehe da auf den Tab Datenschutz. Dort kannst du die Cookies für deine bisher besuchten Seiten verwalten, die Cookies ganz ausstellen oder Ausnahmen einstellen.

Cookies löschen beim Firefox
Cookies verwalten beim Firefox

Internet-Explorer

Cookies löschen

Bei dem Internet Explorer auf ExtrasInternetoptionenTemporäre InternetdateienCookies löschen


Cookies verwalten

Um bei dem Internet Explorer die Cookies zu verwalten gehe einfach unter ExtrasInternetoptionen... und gehe da auf den Tab Allgemein. Dort kannst du unter Einstellungen die Cookies anzeigen lassen und den maximalen Anteil des Dateispeichers einstellen.

Cookies löschen beim Internet Explorer
Cookies verwalten beim Internet Explorer

Opera

Cookies löschen

Beim Opera-Browser auf Opera-Button → EinstellungenInternetspuren löschen im neuen Fenster individuelle Auswahl → die ersten beiden Punkte wählen → und auf Löschen drücken.


Cookies verwalten

Um beim Opera-Browser die Cookies zu verwalten, gehe einfach unter Opera-ButtonEinstellungenEinstellungen und gehe da auf den Tab Erweitert und da auf Cookies. Da kannst du einstellen, ob du Cookies annehmen willst, sie verwalten usw. .

Cookies löschen im Opera
Cookies verwalten beim Opera

Google Chrome

Cookies löschen

Beim Browser Google Chrome entweder chrome://settings/clearBrowserData in der Adresszeile eingeben, oder Google Chrome anpassen ChromeSchraubenschlüssel.JPG → Tools → Browserdaten löschen → Häkchen in Cookies löschen setzen → Daten aus diesem Zeitraum: Letzte Stunde/Letzter Tag/ Letze Woche/ Letzte 4 Wochen/ Alles, wählen → Browserdaten löschen.

Cookies löschen bei Google Chrome