Gruppen-Officer

Aus Jappy Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


IconGruppe.png Was du wissen solltest:

Officer sind Gruppen-Mitglieder, die den Gruppen-Leiter bei der Moderation seiner Gruppe unterstützen. Sie können unterschiedliche Rechte besitzen und eine eigene Bezeichnung, z.B. News Ersteller, bekommen. Officer sind keine offiziellen Moderatoren von Jappy.

Wozu Officer?

Gerade bei großen Gruppen ist es empfehlenswert, dass Officer unterstützend eingreifen, um regelwidrige Beiträge, Bilder oder Kommentare zeitnah entfernen zu können. Je größer die Gruppe, desto mehr Officer sollten dabei sein. Sie können durch ihre unterschiedlichen Rechte entsprechend eingeteilt werden.


Officer ernennen

Du kannst jedes Mitglied, welches dein Vertrauen hat, zum Gruppen-Officer ernennen. Jetzt trägst du den Mitgliedsnamen ein, gibst deinem neuen Officer einen passenden Titel (z.B. News Ersteller) und hakst an, welche Aufgaben er in deiner Gruppe übernehmen kann/darf. Nun ist dies offiziell mit Datum und Namen hinterlegt. Du kannst jederzeit den Titelnamen und seine Aufgabenbereiche ändern oder ihn als Officer wieder entlassen.

Einstellmaske
Officer auswählen.
Officer einstellen
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Rechte zuweisen


Aufgaben und Rechte

Der Leiter einer Gruppe kann Officer ernennen und ihnen folgende Rechte erteilen:

  • Mitgliederverwaltung (Gruppen-Mitglieder rauswerfen)
  • Forum verwalten (Beiträge bearbeiten und löschen, Themen bearbeiten, verschieben und löschen, Kategorien verwalten)
  • News (erstellen, bearbeiten und Kommentare löschen)
  • Warteliste (Beitrittsbewerbungen) bearbeiten (nur bei privaten Gruppen)
  • Präsentationstext (Begrüßungstext der Gruppe ändern und bearbeiten)
  • Sperrliste (Sperrliste der Gruppe verwalten)