Kettenmails

Aus Jappy Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wiki-minihelm.png Was du wissen solltest:

Kettenmail → sie enthält meist obskure und unwahre Inhalte und die Aufforderung, diese Mail an eine bestimmte Anzahl User weiter zu schicken, manchmal innerhalb einer bestimmten Zeit. Tut man dies nicht, soll der Empfänger "böse Überraschungen" erleben, schickt man sie dagegen weiter, erlebt man nur "Gutes". Besonders leichtgläubige Menschen glauben dieser Art von "Drohungen". Manche schicken sie auch einfach weiter, ohne darüber nach zu denken.

Beispiele

  • Ich leite diese Mail weiter, weil ich sie von einem guten Freund erhalten habe, der mir keinen Blödsinn schickt.
  • Microsoft und AOL zahlen Geld für jede Person, an die du die erhaltene Mail weiterleitest.
  • Leite diese Mail an alle weiter, die dir wichtig sind, auch an den Absender, denn daran wirst du deine wahren Freunde erkennen.
  • Die Tochter einer Freundin ist an Blutkrebs erkrankt... u.s.w.
  • Virenwarnung. Lade keine Anhänge mit dem Namen BlaBlaBla herunter. Das ist ein Virus, der deine Festplatte löscht, alle deine Daten an alle Leute aus deinem Adressbuch verschickt ... usw.
  • Sorry ich muss das schicken. Hier ist das Jappy.net Team ! Wir haben beschlossen das alle, Jappynutzer diese Nachricht an min. 15 leute verschicken sollen. Denn letztes mal haben es über 100 Jappy nutzer nicht gemacht und sind daraufhin rausgeflogen. Dies ist uns wichtig, den wir müssen sehen wer aktiv und wer nicht aktiv ist. Das Jappy ist nämlich überfüllt. Bitte verschickt diese Nachricht an mindestens 15 leute sonst müssen wir sie leider rausschmeißen. ACHTUNG : Dies ist kein Scherz


Hintergrund

Mit diesen Mails bezweckt man z.B.:

  • sich betrügerisch zu bereichern
  • an Mailadressen (Spam) oder Passwörter (Passwortbetrug) zu kommen
  • mit Phishingseiten und -tricks an deine Nutzerdaten zu kommen
  • Spiele zu verbreiten, die auf Kettenbriefen basieren
  • teilweise obskure und u.U. nicht seriöse Meldungen (Hoax) -wie z.B. Virenwarnungen zu verbreiten
  • Webseiten - u.a. mit seltsamen Inhalten- bekannt zu machen (Fakeprofile)
  • Angst und Schrecken zu verbreiten
  • usw.


Hinweis: Kettenmails sind bei Jappy unerwünscht und verboten. Die Absender sollten bei einem Moderator gemeldet werden, um deine Jappy-Mailbox von solchem Spam freizuhalten. Diese Mails solltest du als Beweismails weiterleiten. Eine weitere Möglichkeit ist es, solche Mails einfach zu ignorieren und zu löschen.