Ticker

Aus Jappy Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wiki-minihelm.png Was du wissen solltest:

Der Ticker gibt dir eine zusätzliche dynamische Möglichkeit, andere Menschen tiefer in dein Leben eintauchen zu lassen. Schon oft haben wir in einigen Begrüßungstexten ähnliches beobachtet: "Heute abend schaue ich den Film XYZ" oder "Eis schmeckt auch bei schlechtem Wetter". Mit dem Ticker erhältst du eine einfache und schnelle Funktion, solche Infos ins Profil zu schreiben.

Weitere Einzelheiten

  • Du kannst nur im Zusammenhang mit einem Statussymbol tickern.
  • Tickern ist rangunabhängig, also direkt nach deiner Anmeldung, möglich.
  • Bei der Erstellung eines Tickers kannst du einzeln entscheiden, wer deinen Ticker lesen darf (öffentlich oder nur für Freunde).
  • Du kannst pro Tag maximal 1000 Ticker verfassen (Kommentare unbegrenzt).
  • Der Tickerinhalt (bei der Erstellung) ist auf 2000 Zeichen beschränkt.
  • Nach 30 Tagen wird ein Ticker gelöscht.
  • Der Tickereditor ist mit der Maus ausziehbar, was die Bearbeitung erleichtert.
  • Du kannst 1 Bild in deinen Ticker einbinden
  • Der Ticker erscheint auf deiner Begrüßungstextseite, unterhalb deines Begrüßungstextes. Im Gegensatz zur Übersichtsseite, lässt sich hier der Ticker nicht ausblenden, nur bearbeiten oder ganz löschen.

wertvoller Ticker

Das System kann den einen oder anderen Ticker als wertvoll einstufen. Sollte dein Ticker dazu gehören, bekommst du in der Glocke eine Benachrichtigung. Wertvoll-17.JPG

Erstellung und Umgang

Tickereinträge kannst du auf deiner Übersichtsseite erstellen. Klicke dazu auf das blaue Feld über dem Stream. Wähle dann ein Statussymbol aus und verfasse deinen Text dazu. Sofern du nur einen Statuswechsel vornimmst und auf "senden" klickst, wird der Ticker/Statuswechsel nicht in der Übersichtsseite angezeigt. Dieser landet direkt auf deine Profilstartseite/Tickerübersicht.

zum Tickern anklicken

Der Editor lässt sich durch Ziehen in der rechten unteren Ecke vergrößern. Außer den Jappycodes können die vorgegebenen Funktionen genutzt werden (max. 2000 Zeichen). Du hast die Möglichkeit Bilder, Videos oder Links direkt einzufügen. Nach Fertigstellung dann auf senden klicken und dein Ticker erscheint auf deinem Profil, in deiner Übersicht und in der Übersicht deiner Abonnenten.

Hinweis: Auch Ticker müssen den Nutzungsbedingungen und der Netiquette entsprechen. Ticker, welche diesen widersprechen, können gemeldet und moderativ gelöscht werden.

Ticker-Beispiele

so könnt ihr in einem Ticker die Schrift formatieren.
Nicht alle diese Tags werden angezeigt. Man kann sie sicher aber sicher gut merken.
Im oberen Teil steht der formatierte Text, im unteren die Code-Schreibweise

Ticker mit Statussymbol: Hier hat man die Möglichkeit den Ticker zu markieren, z.B.

  • tickerst du ein Rezept → nutze das Burgersymbol
  • tickerst du einen Witz → nutze den Clown
  • tickerst du eine Frage → nutze die Fragezeichen

Nach dem Absenden des Tickers kannst du ja wieder auf den üblichen Status zurückkehren.

Hinweis: Möchtest du eine Gruppen-News tickern, erscheint als Status automatisch Status-Link teilen.png im Ticker. Das wird aber nicht als dein Status angezeigt.


Ticker bearbeiten oder löschen

Dazu klickst du in der rechten unteren Ecke, unterhalb der Kommentare, auf den Pfeil Ticker-pfeil.JPG. Dort findest du die Links um den Ticker zu bearbeiten oder zu löschen. Klickst du auf das X wird der Ticker aus deiner Übersicht gelöscht.
Angehängte Links in Tickern von anderen Usern haben dieses Zeichen in der Zeile Ticker-link.jpg. Wenn du diesen teilen möchtest, einfach drauf klicken und er fügt sich in ein neues Tickerfenster für dich ein.

Ticker kommentieren

Du kannst die Ticker bei besuchten Profilen kommentieren, sofern sie kommentierbar erstellt wurden. Dies ist natürlich nur der Fall, wenn ein Kontaktfilter oder die Einstellungen der Privatsphäre dieses Users es nicht verhindern.

Tickerabos

Möchtest du einen Ticker eines Users abonnieren, klicke in seinem Profil auf Ticker abonnieren, dargestellt mit einem Megaphon Megaphon.gif in einem orangefarbenen Kreis. Du erhältst ab dem Zeitpunkt die Ticker in der Übersichtsseite.

So wie du deine Tickerabos auf deiner Übersichtsseite siehst, werden deine Abonnenten auf diese Art ebenfalls informiert, sobald du einen Ticker erstellst.

Angaben zu deinen Abos, deinen Abonnenten und der Aboentwicklung findest du unter deinen Kontakten → Tickerabos.

Ticker und Echo-Listen

Auf der Profilseite findet ihr links unterhalb des Profilbildes einen Link Echos Echobutton.JPG. Nach dem Anklicken wechselt die Seite zur Echo-Liste. Ihr seht als 1. den zuletzt vergebenen Echo, darunter -unter dem Begrüßungstext- eine Anzahl von Tickern, welche ihr in der letzten Zeit mit Echos versehen habt. Darüber ist jeweils der Echo vermerkt, den ihr für den darunterstehenden Ticker vergeben habt.
So findet ihr evtl. Ticker wieder, die euch interessiert haben, aber die Suche danach zu mühsam war. Einfach mal durchschauen.
Übrigens: Falls sich eure Meinung über den Ticker inzwischen geändert hat, könnt ihr das alte Echo durch ein neues ersetzen. (Löschen oder deaktivieren ist nach wie vor nicht möglich.)
Öffnet ihr die Profilseite geht sie auf, wie gewöhnlich, eure eigenen Ticker sind zu sehen.

Ticker und Kommentare melden

Bei erkannten Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, hier seien nur auszugsweise Beleidigungen etc. genannt, kann jeder Ticker und jeder Kommentar einfach den Moderatoren gemeldet werden. Dazu klickst du auf >> Details und scrollst nach ganz unten. Dort dann auf Regelverstoß melden. Mehr dazu im entsprechenden Artikel → Ticket.

Private Streitigkeiten

Beachte bitte, dass in Tickern die Netiquette zu beachten ist. Streitigkeiten mit anderen Usern dürfen und sollen nicht dort, in Gästebüchern oder Gruppenforen ausgetragen werden. Jappy wird sich dann nicht einschalten. Solche Dinge müssen privat ausgehandelt werden.